Aktuelles | Gottesdienste | Was ist wenn... | Unsere Gemeinde | Kirchen | Seelsorgebereich | Kontakt
Boxbild
  Druckversion   Seite versenden

Auf ein Wort

„Unruhig ist unser Herz, bis es Ruhe findet in Dir“

Dieses Wort des Kirchenlehrers Augustinus möchte ich dieser Gottesdienstordnung für die Urlaubszeit voranstellen.

Nur wenn wir Gott finden, kommt unsere Seele zur Ruhe. Dazu ist es nötig, still zu werden, die Stille zu suchen. Ob beim Wandern, beim Schwimmen oder beim Zusammensein mit lieben Menschen; beim Lesen eines Buches, bei einem guten Essen oder in einer leeren oder vollen Kirche: nur in der Stille kann ich spüren, was ein Lied in unserem Gotteslob so ausdrückt:

Meine Seele ist stille in dir,
denn ich weiß: Du bist da und richtest auf,
wie der Regen dürres Land
neu belebt und zum erblühen bringt.
Meine Seele ist stille in dir.

Eine erholsame, weil gotterfüllte Zeit wünscht Ihnen

Ihr Pfarrer Matthias Untraut

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.Ok, verstanden.